Marriott Karrieren

Sachbearbeiter/in Zentraleinkauf (m/w/d)

München, Deutschland
Beschaffung, Einkauf und Qualitätssicherung


Arbeitsplatzbeschreibung

Auf dieser Seite können Sie sich Fotos von Mitarbeitern und sogar einige Videos ansehen!

Veröffentlichungsdatum Sep 17, 2018
Stellenangebotsnummer 18002MAN
Tätigkeitskategorie Beschaffung, Einkauf und Qualitätssicherung
Standort Munich Complex Shared Svc SH, München, Bayern AUF KARTE ANZEIGEN
Marke Sheraton Hotels & Resorts
Beschäftigungsart Vollzeit
Umzug? Nein
Stellenart Nicht-Management/Stundenbasis

Beginnen Sie Ihre Reise mit uns
Als das größte Reiseunternehmen der Welt bietet Marriott International einzigartige berufliche Aufstiegsmöglichkeiten und eine Kultur, die Mitarbeiter befähigt, auf ihrem individuellen Weg erfolgreich zu sein.

Das Shared Service Center Munich ist der ideale Ausgangspunkt für Ihren Weg!

Die Arabella Hospitality SE ist die Führungsgesellschaft der Schörghuber Unternehmensgruppe für den Unternehmensbereich Hotel. Sie konzentriert sich auf die Entwicklung und betreibt das Asset Management für 16 Häuser in Deutschland, der Schweiz und auf Mallorca unter den bekannten Marken St. Regis, The Luxury Collection, Westin, Sheraton, Four Points by Sheraton und Aloft. Das Management der Hotels übernimmt Marriott International.

In dieser Position sind Sie für den zentralen Einkauf von derzeit 22 Hotels in Deutschland sowie in der Schweiz mitverantwortlich. Sie betreuen unter anderem die Marken Westin, Sheraton, Four Points by Sheraton, Aloft sowie The Luxury Collection.

Sachbearbeiter/in Zentraleinkauf (m/w/d)

Folgende Aufgaben erwarten Sie:

  • Unterstützung bei zentraler Koordination von Rückvergütungen, Werbekostenzuschüsse, Umsätze, Abrechnungen
  • Unterstützung bei der Durchführung von Ausschreibungen in Zusammenarbeit mit einem/r Kollegen/in
  • Vorbereitung und Angebotsauswertung von Rahmenabkommen
  • Erstellung von Preisanfragen und Durchführung von qualifizierten Preisvergleichen von Waren, die nicht über Rahmenabkommen abgedeckt werden
  • Einkaufscontrolling   
  • Kontinuierliche Beobachtung der Markttrends
  • Verfolgung neuer Entwicklungen und Überprüfung der Anwendbarkeit
  • Entwicklungen sowie Identifikation neuer Vertragspartner mit dem Ziel, ein optimales Portfolio aufrechtzuerhalten
  • Enge Zusammenarbeit mit den operativen Einheiten zur Überprüfung der Qualität der Produkte sowie Zuverlässigkeit der Lieferanten
  • Allgemeine administrative Aufgaben
  • Allgemeine Unterstützung der Hotels im Rahmen des Beschaffungsprozesses
  • Ansprechpartner für die Hotels für die zentrale Bestellplattform „jb-x SRM Suite“
  • Organisation regelmäßiger Einkaufsreviews in den Hotels
  • Reisetätigkeit (Messen, bei Bedarf Einkaufs-Reviews in den Hotels)

   

Diese Qualifikationen bringen Sie mit:

Sie haben eine Ausbildung, idealerweise im Hotelwesen oder im kaufmännischen Bereich absolviert oder verfügen über ein betriebswirtschaftliches Studium.  Des Weiteren zählen Sie analytisches Denken, eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie eine hohe Konflikt- und Konsensbereitschaft zu Ihren Stärken. Außerdem handeln Sie eigeninitiativ und besitzen ein hohes organisatorisches Talent. Sie verfügen über gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und besitzen eine hohe IT Affinität. Eine hohe Kundenorientierung sowie den Weitblick im Bereich  Einkauf setzen wir für diese zentrale Funktion voraus.

 

Sie erkennen sich in unserem Anforderungsprofil wieder?

Dann freuen Sie sich auf eine strukturierte Einarbeitung und vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten. Neben einer fairen Vergütung bieten wir Ihnen die Verpflegung in unserer Mitarbeiterkantine, Vergünstigungen in unseren Hotels, einen vergünstigten Garagenstellplatz und vieles mehr. Durch die geregelten Arbeitszeiten wird vor allem Work-Life-Balance großgeschrieben.

Am besten bewerben Sie sich noch heute! Wir freuen uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung.


Marriott International ist ein Arbeitgeber, der die Chancengleichheit und Gleichbehandlung fördert und sich verpflichtet, eine diverse Belegschaft und eine inklusive Kultur zu fördern.